Frübissage 2020

Märchenklassiker mal anders

Sterntaler

Bleistift, Schere und Skalpell! Die Vorbereitungen für die Frühbissage 2020 laufen auf Hochtouren. Die Studentinnen und Studenten aus dem Kunstseminar von Katharina Schneider gestalten in diesem Wintersemester selbst ausgewählte Märchenklassiker als Schattentheater. Hierbei ist viel Feingefühl und Geduld gefragt, denn jede Szene wird einzeln zusammengesetzt und mit viel Liebe zum Detail zum Leben erweckt.

„Wir haben alle Figuren und Hintergründe selbst gezeichnet“, erzählte mir Michaela Aslan stolz, „vor allem die ganzen Details der Figuren und Hintergründe waren eine echte Herausforderung, aber das Ausschneiden war auf jeden Fall das Anspruchsvollste.“ Die Studierenden erhielten kleine Scheren und Skalpelle, um ihre Charaktere möglichst genau ausschneiden zu können. „Ich hatte sogar eine Blase am Finger vom ganzen Schneiden und Schnippeln!“

Michaela Aslan war am Ende sehr zufrieden mit dem Ergebnis ihrer Gruppe und ist momentan damit beschäftigt einen Trickfilm mit ihren Schattenfiguren zu produzieren, der mit den Originalfiguren auf der Frübissage präsentiert werden soll.

Svenja Megan Altevogt